Ein Weihnachtsdank!

Liebe Freundinnen und Freunde von Helfen ohne Grenzen,

das Jahr 2007 war eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Auf der einen Seite sind wir begeistert von der Solidarität und der Unterstützung, die wir über alle Grenzen hinaus erfahren. Damit ist es uns möglich, so viel Gutes und Positives für die Menschen an der Grenze zu tun. Auf der anderen Seite haben die gewaltsame Niederschlagung der friedlichen Proteste für ein besseres Leben in Burma, sowie einige Enttäuschungen mit Projektpartnern, die aus Transparenzgründen schließlich zu einer Unterbrechung der Zusammenarbeit geführt haben, Schrammen in uns zurückgelassen. Aber dennoch, war es ein gutes Jahr für Helfen ohne Grenzen. Wir konnten, auch Dank unserer drei Engel in unserem neuen Büro in Mae Sot, sehr viel für die Menschen tun, die uns allen so sehr ans Herz gewachsen sind.
 
Lassen Sie uns daher, anstelle des üblichen Weihnachts-Rundbriefes, einfach einmal Dank sagen. Dank allen großen und kleinen Spendern, die uns diese Hilfe erst ermöglichen. Dank auch an alle Unterstützer und Mäzene, die durch ihre Beiträge unsere Verwaltungskosten decken helfen und damit sicherstellen, dass ihre Spende zu 100% und ohne Abzüge von Kosten dem Spendenzweck zugeführt wird.
 
Insbesondere möchten wir, stellvertretend für viele, folgenden Personen, Firmen, Schulpaten und öffentlichen Einrichtungen für die Unterstützung unserer Hilfsprojekte danken:
 
Acchiappasorrisi, ACS Computer, Agroalimentari Monaldi, Progetto Aiki, APC-Bau, Arcade Avec, Carlos von Arx, Dr. Franz Aschenbrenner, Johann Augschöll, Gospelchor Auludis, Agnese Bartoli, Bauernjugend St. Johann, Berglauf Ahornbach, Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland, Immobiliare Bonomi, Bundesrealgymnasium Wörgl, Burger GmbH, Cafè Trude, Camping Seiser Alm, Manuel Cerrutti, Markus Damiani, P. Dach GmbH, Karl Dander, Gruppo Donne Egna, Hans-Peter Eisendle, Tischlerei Engl, Entwicklungshilfe des Landes Südtirol, Dr. Stefan Felber, Firmlinge Gsies, Freitagsrunde Brixen, Fuchs AG, Bibliothek Gais, Bibliothek Gargazon, Gemeinde Brixen und Bürgermeister Albert Pürgstaller, Gemeinde Gargazon und Bürgermeister Rudolf Bertoldi, Notar Giancarlo Giatti, Ginnasio Torricelli, Graphikstudio Mediamacs, Grundschule Villanders, Grundschule Kastelruth, LA Hans Heiss, Martin Hellweger (Kronberg International), Jugendtreff Hochpustertal, Jugendtreff Hondenada (Sarnthein), Jugendtreff Joy (Auer), Sabine und Axel Holzknecht, Human Rights International, Landhandel Inderst,Loaker AG, Käserei Sexten, Wally und Zeno Kerschbaumer, King Baudoin Foundation, Ida Kompatscher und Stephan Reisigl, Christina Kury, Europaparlamentarier Sepp Kusstatscher, KVW, KVW Aldein, Landwirtschaftsschule Auer, LCS Partnerdruck, LibLab, Lionsclub Brixen, Chiara Lossani, LVH, Mittelschule Gsies, Mittelschule Lana, Mittelschule Sterzing, Famiglia Monaldi, LR Florian Mussner, Nordwal, Elmar Oberrauch, Obereggen AG, Mitterrutzner Brennstoffe, Nordbau, OEW-Organisation für eine solidarische Welt, Frans Opdien, Oro Clip, Holz Pichler, Franz Perathoner, Personal Consulting, Sen. Oskar Peterlini, Tischlerei Christian Putzer, Raiffeisenkasse Bozen, Region Trentino Südtirol, Regionalratspräsident Franz Pahl, Richard Plank, Norbert Rier, ROI-Team, Immobilien Sader, Fondazione San Zeno, Präsident der BZG Oswald Schiefer, J. Schmidhammer - Euroclima, Seniorenclub Magreid, Showtime des Roland Barbacovi, Jugendchor Singmor, Sites srl, Sozialpädagogisches Gymnasium Brixen, LA Martha Stocker, Südtiroler Ärzte für die Dritte Welt, Tageszeitung, Technoalpin, Telemotive, Thaler GmbH, Sen. Helga Thaler-Ausserhofer, Landtagsvizepräsidentin Rosa Thaler-Zelger, Thermosol, Bäckerei Trocker, Cafe Trude, Lehrerverein der Berufsschule Tschuggmall, Tschurtschentaler Paul und Margit Zwigl, Banca Popolare di Verona, Vinzenzgemeinschaft zum Hl. Antonius, Volkstheater Wien (Dir. Michael Schottenberg), Weltgruppe Lajen, Wolf-Fenster, alle Weltläden in Südtirol, Rag. Claudio Zago, Paul Zanon, Roman Zanon, Familie Zeschg und Freunde.
 
Weiters danken wir folgenden Personen, Firmen und öffentlichen Einrichtungen, die mit Geld, Sachspenden und Dienstleistungen beitragen, dass wir unsere Vereinskosten (Verwaltung, Reisen und Büro in Mae Sot, sowie unsere Kommunikation und die Heal The World Tour, etc.) ohne Probleme decken können.:
 
Arch.TV, Gemeinde Brixen, Crystal Design, Bewusstseinsbildung Land Südtirol, Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland, Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder, Famos, Format-E Productions Frank Elstner, GM Tec, Helios (Brixen), Holz Pichler, Kunstgalerie Kompatscher, Kronberg International, Kunstdünger, Nordwal AG, Werbeartikel Mapetz, Optik Mariner, Graphikstudio Mediamacs, Microstore, Microtec, OBI Südtirol, OEW-Organisation für eine solidarische Welt, Qualitätsmarke Südtirol, Raiffeisen Online, Raiffeisen Verband, roeggla.it, Showtime, Tischlerei Senn, Markus Senoner - Internetberatung, Stimpfl Versicherungen, Syrius Computer, Region Trentino Südtirol, Sonderfonds Land Südtirol, Stiftung Südtiroler Sparkasse, Südtirol Apfel, Südtiroler Sparkasse, Syrius Computer, Pizzeria Restaurant La Torcia, Triade Biomärkte, Charly Tschigg, Jugendzentrum UFO Bruneck, Universität Brixen (Prof. Bauer), Universität Innsbruck (Prof. Pallaver), Universität degli Studi di Napoli (L'Orientale), Universität Salzburg, Fotolitho Varesco, Wepa GmbH, Westbound, Wolf-Fenster, Würth, Zingerle Metall.

Dank auch allen Medien, dass sie uns und den Menschen in und aus Burma ihre Stimme verleihen, dadurch beitragen, dass deren Schicksal nicht vergessen wird, sowie stets unsere Anliegen und Aufrufe veröffentlichen:
 
Medien Südtirol: Alto Adige, Der Brixner, Corriere dell'Alto Adige, FF, KVW Kompasss, ORF-Südtirol Heute, Pustertaler Zeitung, Radio Gerdheina, Radio Grüne Welle, Radio Holiday, Radio Südtirol 1, Radio Tirol, RAI-Sender Bozen, Südtirol Journal (RMI), Südtirol Online, Tageszeitung, TCA TV, Teleradio Vinschgau, Video Bolzano 33, Vinschger Wind, Die Weinstrasse, Young.Net, Zett
 
Medien Italien: Lettera 22, RAI, Telegiornale RAI, Radio Capo D'Istria, Radio 24
 
Medien International: Kurier, Die Neue, ORF Online, ORF ZiB 2, ORF Salzburg, Österreich, Die Presse, SPIEGEL Online, Der Standard, Süddeutsche Zeitung, SWR - Frank Elstner, Tagesanzeiger Zürich, TAZ Berlin, Tiroler Tageszeitung, Tiroler Krone, Uni Press Salzburg, Wiener Zeitung, Die Zeit
 
Besonders danken möchten wir auch allen unseren Mitgliedern, die durch Ihren Einsatz Helfen ohne Grenzen zu dem gemacht haben, auf das wir alle so stolz sind. Danke. Wir gedenken besonders unseres Mitgliedes Annemarie Schatzer -Corradini, die uns leider allzu früh verlassen hat.
 
Und zu guter Letzt möchten wir Sie noch zu einem besonderen Jahresabschluss einladen: Der Gospelchor AULUDIS singt auch heuer wieder für Helfen ohne Grenzen. Das Festkonzert zum Jahresausklang findet am Sonntag den 30. Dezember um 20 Uhr im Ragenhaus in Bruneck statt. Mitsingen und Mittanzen ist erlaubt.
 
Von ganzem Herzen friedvolle und harmonische Weihnachten und im Neuen Jahr Gesundheit, Freude und immer Liebe in und um sie.
 
Ein Strahl Sonne, das Team von Helfen ohne Grenzen



  • Follow us

    Folgen Sie Thermosol in den Social Medias & Co.

  • Thermosol OHG

    Sitz: Ifingerstr. 15
    I-39010 Tscherms (BZ)
    T +39 0473 55 08 91
    F +39 0473 56 03 35